Montag, 22. Juni 2015

Was Socken mit dem Great Barrier Reef zu tun haben - free DIY #SOSreef

#SOSreef Aktion von WWF Deutschland

Ostopus aus Socken, viele bunte Gesellen aus einzelnen Strümpfen, hauptstadtpuppi
Socken Oktopus Socken Octopus Socken Krake
Mit mir und meinen kleinen Freunden ...

Nic hat vor einiger Zeit aufgerufen mit ihr und dem WWF Deutschland zusammen etwas zum Schutz des Great Barrier Reef zu tun ... nämlich ganz einfach mit Handarbeit!
Der WWF Deutschland hat eine tolle Aktion ins Leben gerufen ... #SOSreef
Am 28. Juni demonstriert der WWF Deutschland vor der UNESCO Konferenz in Bonn mit einem riesigen gehäkelten Korallenriff ... und genau hier seid ihr noch bis zum 25. Juni eure gehäkelten, genähten, gefilzten (oder was auch immer) Korallenriff-Bewohner an:

WWF Deutschland
z.Hd. Anila Preis
Reinhardtstraße 18
10117 Berlin

Und falls ihr keine Idee habt ... hab ich für euch ein kleines, schnelles DIY ...


bunte Oktopoden aus Socken retten das Riff in Australien - hauptstadtpuppi

Hier seht ihr meine kleinen Riff-Bewohner die ich heute fix gezaubert habe, diese machen sich jetzt ganz schnell auf den Weg zum WWF hier in Berlin und unterstützen diese tolle Aktion hoffentlich ordentlich!

Und falls ihr jetzt auch noch Lust bekommen habt und noch einige einzelne Socken bei euch rumliegen, hier ein schnelles, kleines DIY für die Socken-Oktopoden! Also ran an die vielen einzelnen partnerlosen Socken, Kniestrümpfe & Co. ...

Wie einzelne Socken das Great Barrier Reef retten können mit kostenlosem DIY von hauptstadtpuppi

Du brauchst:
  • verschiedene Socken oder Kniestrümpfe
  • bunte Filz-Reste
  • bunte Bänder
  • "Kreis-Schablonen" in drei verschiedenen Größen
  • Kleber
  • Füllwatte
  • Schere
  • Stift                                                   ... das war es an Material & die Bilder sind selbsterklärend! 
Filzplatten in vielen bunten Farben - kostenloses DIY von hauptstadtpuppi

Bakers Twins für DIY von Haupstadtpuppi

Anleitung

Augen aus Filzkreisen - kostenloses DIY Hauptstadtpuppi

viele bunte Filzaugen für DIY #SOSreef von Hauptstadtpuppi

Filzaugen und bunte Socken werden zum Meeresbewohner - DIY Meeresbewohner Hauptstadtpuppi


Socken mit Füllwatte füllen und Meeresbewohner zaubern - DIY Hauptstadtpuppi

DIY Anleitung für Octopus aus Socken

Anleitung, DIY, Pattern free Octopus Hauptstadtpuppi

free DIY - kostenlose Anleitung - Socken Octopus -Socken Krake von Hauptstadtpuppi

Fertig ist euer erster Meeresbewohner und viele kleine Freunde können schnell folgen! ;O)

Anleitung für einen Octopus aus einer Socke - free DIY octupus Hauptstadtpuppi

bunte Oktopoden aus einzelnen Socken für den guten Zweck - DIY Socken - Hauptstadtpuppi

Und da Oktopoden sich ja ihrer Umgebung blitzschnell anpassen können und die Riffe (noch) schön bunt sind, ist hier eine kunterbunte Meute entstanden!

bunte Kraken aus Socken - kostenlose Anleitung von Hauptstadtpuppi #SOSreef

Ich habe die Meute auch gleich ganz schnell verpackt ... aneinander gekuschelt liegen sie nun im "Reise"-Karton und warten auf ihren Einsatz bei der WWF Aktion #SOSreef !
Natürlich habe ich dem WWF Deutschland noch ein paar nette Zeilen geschrieben und viel Glück & Erfolg bei ihrem Vorhaben gewünscht! 
Falls ihr es leider nicht mehr schafft etwas kreatives Beizutragen, wäre es aber super toll von euch, wenn ihr die Petition unterzeichnet (dauert nur zwei Minuten und bringt aber noch nachhaltig etwas für eure Enkelkinder!) ... hier entlang!

Bunte Gesellen schön verpackt - Verpackungsliebe - Hauptstadtpuppi kostenloses DIY

Hübsch verpackt mit Liebesbotschaft an den WWF Deutschland - Hauptstadtpuppi

Ich hoffe, dass noch viele von euch es schaffen und Bonn von bunten Great Barrier Reef-Bewohnern bevölkert wird!

Also, schnell ran an die Häkelnadeln, Stricknadeln, Scheren, Nähmaschinen ...

http://hauptstadtpuppi.blogspot.de

Fotos und Umsetzung von mir ... Idee irgendwann mal bei Pinterest entdeckt!?

1 Kommentar:

  1. Die sind ja so süß, liebe Ines!
    Durch deine Reef-Bewohner wird es richtig schön bunt!
    Super Idee und auch noch so einfach!
    Kreative Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen

Über ein paar nette Worte freue ich mich immer ... vielen DANK!