Donnerstag, 18. Juni 2015

Gerolsteiner Wasserwoche und was dabei heraus kam ... and a free DIY for you!

klares Wasser, lecker Obst, Entspannung und Entschleunigung, spritziges Wasser mit frechen Früchtchen

Puh! Eine lange Blog-Pause liegt hinter mir, aber im real life war einfach zuviel los und lies keinen Platz zum Bloggen! Dabei war echt auch im Blogger-Leben einiges los, aber schön der Reihe nach ...

Ich hatte das große Glück und habe bei Clara im Blog das Gerolsteiner-Wasserwochen-Paket* gewonnen! Clara und ich haben uns auch gleich noch härtere Bandagen angelegt und nicht nur auf Koffein und Co. verzichtet, nein ... auch dem lieben Weißmehl wurde abgeschworen, Fett verbannt und täglich stand Sport auf dem Programm! Ich muss wahnsinnig gewesen sein, als ich dem zustimmte!!! Aber ein kleines DIY ist daraus entstanden ...



Meine größte Herausforderung bestand nämlich schon im Wasser trinken! Ich trinke sonst nie, nie, nie Wasser, denn es schmeckt mir überhaupt nicht, obwohl es ja nach nix schmeckt! Für mich stinkt riecht Wasser aus einem Glas wie Hundenapf! Wehe einer lacht! Umso glücklicher war ich, dass Gerolsteiner* den Vorrat in handlichen 750ml-Flaschen geliefert hat, denn aus der Flasche trinken geht! Das mit der Lieferung hat wirklich super geklappt und alles ist gut organisiert gewesen. Mein zweites Problem war bisher auch, dass ich nie und nimmer 2,5l am Tag getrunken habe, dass war am Anfang auch echt mein größtes Problem!
Auf Weißmehl zu verzichten ging recht gut, aber ein-zweimal dreimal musste ich schummeln, da aus besagtem Stress im real life regelmäßiges, selbstzubereitetes Essen schwierig war! Fettfrei ging aber gut, da ich mich eh vegetarisch ernähre und viel (und gerne) Gemüse esse! Das Wasser habe ich zusätzlich mit frischem Obst und Minze gepimpt.

Und jetzt fragt ihr euch vielleicht, wozu das Ganze gut war oder was es gebracht hat!?
Es hat einiges gebracht! 
Ob ich jetzt viel an Gewicht verloren habe, kann ich nicht sagen, weil ich mich grundsätzlich nicht wiege und mir damit Stress mache! In den ersten drei Tagen hat mich auch eine Migräne echt gebeutelt, aber ich bin stark geblieben und es hat sich gelohnt! Ich habe mich trotz allen widrigen Umständen fit gefühlt und war abends weniger ausgepowert, mein Hautbild hat sich verfeinert und die Haut sieht rosiger aus. Außerdem bin ich morgens besser aus dem Bett gekommen und und war tagsüber nicht so müde. Und was das Beste ist, ich mag jetzt Wasser ganz gerne!
Am Montag war ich aber auch wieder froh, morgens meinen geliebten Milchkaffee zu trinken! ;O)
Mein Kaffee-Konsum hat sich jedoch durch die Aktion deutlich reduziert und ich trinke mehr.

Der einzige Punkt, wo ich nicht mithalten konnte, war der mit dem Sport ... wie einige von euch wissen habe ich eine Frozen Shoulder d.h. meine linke Schulter ist z.Zt. steif und ich kann nichtmal Rad fahren oder mir einen Teller aus dem Schrank holen ohne Stuhl, weil ich meinen Arm nicht heben kann. Nicht schön, aber die Zeit wird's bringen, denn inzwischen (nach acht Monaten!) ist die Entzündung raus und ich bin wenigstens endlich schmerzfrei!
Da ich jetzt auch mit dem Muskelaufbau langsam wieder anfangen muss, kam mir die Frage, was tun mit den ganzen Flaschen, gerade recht und so habe ich ein kleines Fitness-DIY für euch! Also Ladies ran an die Flaschen und weg mit den "Huhu"-Armen! ;O)

Wasserflaschen Hanteln selbstgemacht

Ich habe mir nämlich aus den Flaschen kleine Hanteln gebastelt, denn die Gerolsteiner-750ml-Flaschen* liegen durch ihre Form gut in der Hand!

Zutaten für DIY Hanteln von hauptstadtpuppi

Was ihr dafür braucht seht ihr hier:
  • 2 handliche PET-Flaschen
  • eine Sprühfarbe nach Wahl
  • etwas Frottee-Rest
  • ca. ein Meter BakersTwine
  • einen Label-Maker
  • eine Schere und Nadel & Faden

Und los geht´s!

Erster Schritt, Banderole entfernen - DIY Hanteln von hauptstadtpuppiZweiter Schritt, Flasche im gewünschte Farbton besprühen, DIY hauptstadtpuppi

Zuerst müsst ihr die Bandrole entfernen und die Flasche gleichmäßig mit der Farbe einsprühen ... trocknen lassen!

Dritter Schritt, Band nähen nach Vorlage - do it yourself dumbbells by hauptstadtpuppi

In der Zwischenzeit kannst du die Frottee-Bandrolen nähen. Ich habe sie um die Flaschen gemacht, damit sie "griffiger" sind und nicht aus der Hand rutschen, wenn man doch feuchte Hände bekommen sollte. Außerdem kannst du die Frottee-Bänder auch zwischendurch waschen, was ich hygienischer finde. Als Schnittmuster habe ich einfach die alte Plastikbanderole genommen, drumherum geschnitten, die Ränder verzaubert und als Kreis zusammengenäht.

Vierter Schritt, fixieren mit Bakers Twine - DIY Wasserhanteln von hauptstadtpuppi

Als zusätzliche "Sicherung" (außerdem sieht es schöner aus) habe ich Bakers Twine drumgebunden ... die manche Flaschen haben kleine Rillen, dort sitzt das Band dann besonders fest!

Fünfter Schritt, aufpeppen mit Sprüchen aus dem Label-Maker - hauptstadtpuppi

Und für die richtige Motivation habe ich mit einem Label-Maker jeweils einen Spruch auf die Flaschen geklebt ... "do some sports ... and drink water!" ;O)

do some sports and drink water - DIY dumbbells by hauptstadtpuppi

Be-füllen könnt ihr die Flaschen dann mit Wasser, später um das Gewicht zu steigern mit Sand, Reis oder Kiesel!

Letzter Schritt, Flasche befallen mit Wasser, Sand, Reis oder Kies - DIY hauptstadtpuppi

Kostenlose Anleitung für Hanteln - www.hauptstadtpuppi.blogspot.de

So, ich hoffe, euch hat mein kleines Sport-DIY-Projekt gefallen!? Viel Spaß mit euren Wasserfalschen-Hanteln ...

... here we go! 
Bis hoffentlich bald mal wieder, liebe Grüße eure Hauptstadtpuppi!


*WERBUNG! ... oder auch nicht!? Die Flaschen wurden mir jedenfalls kostenlos von Gerolsteiner zur Verfügung gestellt ohne Aufforderung zum Teilen, Kommentieren oder Verbloggen! Das DIY ist auf meinem Mist gewachsen! ;O)

Kommentare:

  1. Super Idee Ines! Danke für´s Teilen.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich weiß genau was du meinst mit dem Geruch. Hundenapf ist mir neu ich denke immer an Algen in so nem Enten-Teich-Tümpel-Gedöns. Nicht lecker. Mit nem Wasserfilter und gut gekühlt ist es aber machbar.
    Die Idee mit den Hanteln ist auch fein.
    Hab ein schönes Wochenende, Tobia

    AntwortenLöschen

Über ein paar nette Worte freue ich mich immer ... vielen DANK!